Corona | Aktuelle Mitteilungen | Suche LK | Aktuelles-Corona

Impfzentrum des Landkreises Neu-Ulm weitet Öffnungszeiten aus

Impfzentrum des Landkreises Neu-Ulm weitet Öffnungszeiten aus

Impfzentrum in Weißenhorn ist ab Montag, 15.11.21, an sechs Tagen in der Woche geöffnet

Aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage an Impfungen in den letzten Tagen werden die Öffnungszeiten des Impfzentrums in Weißenhorn wieder ausgeweitet. Ab Montag, 15. November, ist das Impfzentrum an sechs Tagen in der Woche geöffnet.

Öffnungszeiten ab 15. November 2021

  • Montag bis Freitag von 12:00 – 18:00 Uhr
  • Samstag 09:00 – 14:00 Uhr
    ehemaliger Feneberg-Supermarkt
    Kammerlander Straße 1, 89264 Weißenhorn
    Telefon: 07309-92 79 250

Der Zugang zum Impfzentrum ist barrierefrei

Zuletzt hatte sich die Nachfrage nach Impfungen im Impfzentrum verdoppelt. Von rund 150 – 160 Impfungen pro Impftag im Oktober auf jetzt rund 330 Impfungen pro Impftag im November.

Impfungen sind grundsätzlich ohne vorherige Anmeldung und Terminvereinbarung möglich. Zum Einsatz kommen die Impfstoffe BioNTech, Moderna sowie Johnson & Johnson. Neben Erst- und Zweitimpfungen sich auch Booster-Impfungen möglich (Auffrischungsimpfungen).

Wer bereits seine erste Impfung erhalten hat, sollte unbedingt beachten, dass zwischen erster und zweiter Impfung vier Wochen liegen sollten.

Impfungen sind ab 12 Jahren möglich. Voraussetzung für die Impfung von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren ist, dass das schriftliche Einverständnis der/des Sorgeberechtigten vorliegt. Bis zum Alter von 16 Jahren muss zudem ein Erziehungsberechtigter den Impfling begleiten. Außerdem gibt es im Vorfeld ein Aufklärungsgespräch mit dem Arzt.

Booster-Impfungen (Auffrischungsimpfungen)

Auch Auffrischungsimpfungen sind möglich (Booster-Impfungen). Voraussetzung ist, dass die letzte Impfung gegen das Coronavirus mindestens sechs Monate zurückliegt. Des Weiteren gibt es ein Aufklärungsgespräch mit einem Arzt.

Bitte zum Impfen mitbringen

  • Impfausweis, falls vorhanden
  • wichtige Unterlagen wie Herzpass, Diabetikerausweis oder Medikamentenliste
  • Krankenversichertenkarte
  • Personalausweis

Darüber hinaus finden weitere Sonderaktionen mit dem Impfbus statt. Der Impfbus des Betreibers unseres Impfzentrums, Huber Health Care, besucht verschiedene Standorte im Landkreis. Hier sind Impfungen ebenfalls ohne Termin möglich. Zum Einsatz kommen die Impfstoffe
BioNTech und Johnson & Johnson. Im Impfbus sind Erst-, Zweit- sowie Booster-Impfungen möglich. Eine Übersicht zu den Sonderaktionen gibt es unter https://corona.landkreis-nu.de/de/sonderimpfaktionen.html

 

© Martina Plaschke E-Mail

Zurück